BEATE C. KOEHLER

p.h.o.t.o.art | photography & video art


April 2022

KULTUR_HAPPEN_ 2022 ::: VERGÄNGLICHKEIT

KunstKollektiv Mete Cheer presents
KULTUR_HAPPEN_2022 ::: VERGÄNGLICHKEIT
Malerei | Zeichnung | Fotografie | Skulptur | Film | Installation | Performance | Gesang

10 Künstlerinnen von 17 bis 75 befassen sich spartenübergreifend mit dem Thema VERGÄNGLICHKEIT. Die Ergebnisse werden im Rahmen einer 2wöchigen Ausstellung in der Galerie am Schwarzen Meer präsentiert, begleitet von einem Live-Programm aus Performance, Gesang und Artist- Talks.

Mit dabei:
Anke Bär | Emma Bär mit Lana Krause & Anny Xu | Melissa Chelmis | Beate C. Koehler | Raphaëlle Mellet | Ragna Reusch | Annemarie Strümpfler | Svenja Wetzenstein


Vernissage:
12.06.2022 16 Uhr
Finissage:
26.06.2022 16 Uhr

Galerie asm | Am Schwarzen Meer 119/121 | 28205 Bremen Fr./ Sa./So.: 16-18 Uhr

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher:innen!




Verga╠łnglichkeit

Kurzfilm FLUSS DES LEBENS beim Filmfest Bremen

Der Kurzfilm FLUSS DES LEBENS feiert am 20.04.2022 um 19 Uhr in der Schauburg im Rahmen des Filmfest Bremen Premiere.

Mit einer Flamme, die uns begleitet, die zum Feuer wird, sich stetig verwandelt, begeben wir uns auf den Fluss des Lebens durch unsere Jahrsiebte mit all ihren Veränderungen. Jede der sieben Flammen brennt auf ihre Weise, gibt Mut und trägt uns weiter.

- Performance:
Tina Badenhop
- Musik:
Petra Kleinecke
- Kamera:
Beate C. Koehler
- Assistenz:
Wolf Kleinecke

Drehort:
Seminarhaus am Fluss im Bremer Blockland 

Entstanden im Rahmen von KLAPPE! 48H des Filmfest Bremen

Bei dem an das Filmfest Bremen angeschlossenen Kurzfilmwettbewerb Klappe! besteht die Herausforderung darin, Kurzfilme zu einem bestimmten Motto in nur 48 Stunden zu produzieren. 2022, im 7. Jahr des Filmfestes, lautete das Motto „Sieben Leben“. Als zusätzliches Element musste Ostfriesentee im Film vorkommen. Dieser konnte von subtil bis kreativ auf jede beliebige Art eingebaut werden.


FLUSS DES LEBENS